Wenn Sie Interesse an einem unserer zukünftigen Kitten haben, freuen wir uns auch jetzt schon auf Ihren Anruf oder Ihre Mail (s. 'Kontakt').

Für unsere Kitten nehmen wir uns viel Schmuse- und Spielzeit und ziehen sie mit viel Liebe und Aufmerksamkeit groß. Im Alter von ca. 20 Wochen dürfen sie mit Stammbaum unseres Vereins, des Cat Planet e.V., Gesundheitszeugnis, entwurmt und mehrfach geimpft, kastriert und gechipt, mit EU-Heimtierausweis, einem Paket mit ihrem gewohnten Futter und einer kleinen Erinnerung an ihr Zuhause zu ihren neuen Familien umziehen.
Selbstverständlich bringen wir jedes unserer Kitten in sein neues Zuhause, egal wie weit das ist. So können wir die ersten Schritte unserer Babys beobachten und entsprechend viele Tipps zum Eingewöhnen geben. Außerdem ist der Umzug nicht ganz so schlimm, wenn die gewohnten Menschen dabei sind.

Zuerst einmal sollte sich jeder, der sich mit dem Gedanken trägt, sein Leben mit einem Haustier zu teilen, bewusst sein, dass dies keine "Sache" für kurze Zeit ist und dass man ein Haustier nicht einfach in die Ecke stellt, sollte es plötzlich einmal nicht mehr ins Leben passen. Man teilt sein Leben für viele Jahre mit dem neuen Gefährten und sollte sich auch bewusst sein, dass es nicht nur schöne Zeiten gibt.

Das neue Zuhause unserer Babys wählen wir sehr sorgfältig aus. Es ist uns außerordentlich wichtig, die neue Familie während einem oder mehreren Besuchen persönlich kennen zu lernen und darüber hinaus auch später losen Kontakt zu halten, auch deshalb, weil uns die weitere Entwicklung unserer Katzenkinder sehr am Herzen liegt. Selbstverständlich stehen wir auch nach dem Umzug mit Tipps und Ratschlägen zur Verfügung.

GRUNDSÄTZLICH GEBEN WIR KEINES UNSERER KITTEN ODER ERWACHSENEN KATZEN IN EINZELHALTUNG ODER UNKONTROLLIERTEN FREILAUF AB!



Wenn Ihnen ein Rassekätzchen zu teuer sein sollte und Sie wirklich etwas Gutes tun möchten, dann sollten Sie anstatt bei einem Schwarzzüchter zu kaufen, sich für ein Tier aus dem Tierheim oder von Tierschutzvereinen entscheiden. Dort findet man gegen eine kleine Spende/Unkostenbeitrag viele Katzen, die ein schönes Zuhause suchen. Diese Katzen sind genauso liebenswürdig wie Rassekatzen, aber Sie unterstützen durch den Erwerb eines solchen Tieres keinen Vermehrer, Massen- und Mixzüchter.